275.000,00 €




  • Schlafzimmer:
    2
  • Badezimmer:
    1
  • Wohnfläche:
    79 m²
  • Grundfläche:
    242 m²
  • Baujahr:
    2023
  • Frei ab:
    Haus in Planung (projektiert)
  • Endenergiebedarf:
    40 kWh (B)
  • Kaufpreis:
    275.000,00 €
  • Zimmer:
    3
  • Provision:
    zzgl. 3,57 % Maklerprovision inkl. 19 % MwSt. vom notariell beurkundeten Kaufpreis
  • Garage:
    1

Beschreibung

Angeboten werden zwei moderne Bungalow-Doppelhaushälften mit Garage in Gangelt. Die Doppelhaushälften werden in Massivbauweise, nach KfW 55 Standard, errichtet.

Über den seitlichen Hauseingang gelangen Sie in das Erdgeschoss, dort befinden sich der Dielenbereich, ein großzügiger Wohn-Essbereich mit bodentiefen Fenstern zur Terrasse, eine offene Küche, das Badezimmer mit ebenerdiger Dusche, ein Schlafzimmer und ein Gästezimmer, sowie der Hausanschlussraum.

Jede Bungalow-Doppelhaushälfte verfügt über eine seitliche Garage.

Fotos der Innenausstattung Beispielhaft.

Näherer Auskünfte erhalten Sie nach Anfrage in unserem Büro.

 

Ausstattung

- dreifach verglaste Kunststofffenster
- elektrische Rollläden 
- Fußbodenheizung 
- Luftwärmpumpe		
- Bad mit einer bodengleichen Dusche, Waschtisch und Hänge-WC 
- Markenschalterprogramm 
- Aluminium-Haustüre mit Edelstahlstangengriff
- Innentüren
- Fassade mit Wärmedämmverbundsystem 
- innen verputzte Garage mit elektrischem, gedämmten Sektionaltor 
- Boden- und Wandfliesen im Bad 
- Bodenfliesen
- Stabgitterzaun
- Rollrasen


Die Angaben zum Objekt basieren auf Auskünften des Eigentümers, so dass keine Haftung übernommen werden kann. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten.

Auf Karte anzeigen / Nachbarschaft

  • Über die Nachbarschaft: Das Grundstück befindet sich in Gangelt. Das Objekt befindet sich im Süden des Kreises Heinsberg in der Gemeinde Gangelt. Versorger des täglichen Bedarfs, Schulen sowie Kindergärten befinden sich in direkter Umgebung und sind fußläufig zu erreichen. Über die günstige Anbindung zur B56 haben Sie direkten Anschluss an die Autobahn 46 in Richtung Mönchengladbach, Neuss, Düsseldorf und Köln. In ca. 10 Minuten sind sie in der Kreisstadt Heinsberg und an der A2 in die Niederlande.