239.000,00 €




  • Schlafzimmer:
    3
  • Badezimmer:
    2
  • Wohnfläche:
    168 m²
  • Grundfläche:
    511 m²
  • Baujahr:
    1923
  • Frei ab:
    nach Vereinbarung
  • Endenergiebedarf:
    laut Gesetz nicht erforderlich
  • Kaufpreis:
    239.000,00 €
  • Zimmer:
    5
  • Provision:
    zzgl. 3,57 % Maklerprovision inkl. 19 % MwSt. vom notariell beurkundeten Kaufpreis
  • Garage:
    2

Beschreibung

Die angebotene Doppelhaushälfte ist Teil einer historischen Anlage aus dem Jahr 1923, das Mittelgebäude zeichnet sich durch ein Krüppelwalmdach aus und wurde in zwei Eigentumswohnungen aufgeteilt. Diese bieten vielfältige Nutzungsmöglichkeiten, sei es als Mehrgenerationenhaus, Selbstnutzung oder als Anlage.
Das Haus ist von der Straße zurückgesetzt und verfügt über einen großzügigen seitlich gelegenen Gartenbereich sowie zwei Garagen, die über separate seitliche Zufahrten erreichbar sind.
Der Zugang zum Haus erfolgt von der Straße aus über einen gepflegten Privatweg, der von mehreren Buchsbaum- und Kiesbeeten gesäumt wird. Eine überdachte, regengeschützte Haustür aus Aluminium mit Drahtglas und einer Plexiglasüberdachung führt über Betonstufen mit einem eleganten Edelstahlgeländer zur Diele des Hauses.
Beim Betreten des Hauses wird man von einer einladenden Diele empfangen, die den Zugang zu den Räumlichkeiten der Erdgeschosswohnung sowie zum Kellergeschoss ermöglicht. Über eine Eichentreppe mit Teppichauftritten gelangt man in die im Obergeschoss liegende Maisonettewohnung.
Die Erdgeschosswohnung verfügt über zwei gemütliche Schlafzimmer, ein helles Badezimmer mit einer offenen Dusche mit Glaselementen sowie WC und Waschbecken in Bahama-Beige. Die Küche ist mit einem dahinterliegenden Abstellraum für Lebensmittel ausgestattet und bietet direkten Zugang zur geräumigen, zum Teil überdachten Terrasse. Diese ist gefliest und verfügt über eine Markise, einen Ventilator und einen Wasseranschluss.
Die Maisonettewohnung im Obergeschoss besticht durch ein großzügiges Wohnzimmer mit einem Specksteinofen und einem dahinterliegenden Speicher mit Abstellfläche. Ein weiteres hell gefliestes Tageslichtbadezimmer mit WC, Badewanne, Waschbecken und Waschmaschinenanschluss ist ebenfalls vorhanden. Die Küche beeindruckt mit Deckeneinbaustrahlern, einer modernen Hochglanzfront und einer Eichenoptikarbeitsplatte sowie einer gemütlichen Sitzecke. Das Schlafzimmer komplettiert diese Etage. Über eine raumsparende Wendeltreppe aus schwarz lackiertem Stahl mit Buchenauftritten gelangt man in das ausgebaute, jedoch nicht beheizte Dachgeschoss. Hier befinden sich zwei weitere Hobbyräume sowie eine Diele mit in die Schräge eingebauten Lamellenschränken.
Der Garten, umfriedet von einer Hecke mit Stahltörchen und einem Holzzaun, bietet eine erholsame Oase mit einer großen Holzgartenhütte und einer Sonnenterrasse. Verschiedene angelegte Beete und ein Brunnen runden das Bild ab. 
Des Weiteren stehen im Souterrain, unter dem Haus und der großen Terrasse des Hauses, zwei Garagen sowie weitere Stellplätze im Außenbereich zur Verfügung.
Das Kellergeschoss bietet ausgebaute und beheizte Hobbyfläche, einen Wäscheraum mit Waschmaschinenanschlüssen, einen Heizungsraum sowie den Zugang zu den Garagen.

Um sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen, vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besichtigungstermin mit uns.

Ausstattung

- Öl-Zentralheizung mit Warmwasseraufbereitung der Marke Wolf aus dem Jahr 1999 
- Brenner der Marke Nehs von 2004
- 3 Öl-Tanks á 2.000 Liter
- verschiedene PVC-, Laminatböden und Fliesen als Bodenbeläge
- Eichenzimmertüren im Erdgeschoss
- weiße doppeltverglaste Kunststofffenster mit Rollladen
- zwei Garagen und weitere Stellplätze
- Gartenhaus und Brunnen
Das Zweifamilienhaus befindet sich im Ortsteil Randerath im Kreis Heinsberg. Diese Lage zeichnet sich durch ihre ausgezeichnete Erreichbarkeit aus. Der nahegelegene Bahnhof in Geilenkirchen-Lindern ist schnell zu erreichen, was eine ideale Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr gewährleistet. Für Familien mit kleinen Kindern bietet der Ort einen Kindergarten in unmittelbarer Nähe, Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sind im nahen Umfeld vorhanden. Die Umgebung von Randerath ist besonders reizvoll für Naturliebhaber und Aktivurlauber. Hinter dem Ort erstreckt sich die Wurm, die von malerischen Rad- und Wanderwegen begleitet wird. Diese bieten Gelegenheit für erholsame Spaziergänge oder ausgedehnte Fahrradtouren inmitten der Natur.

1984 Eintragung als Denkmal unter Nr. 69, Stadt Heinsberg.

Das Land Nordrhein-Westfalen bietet finanzielle Hilfe für Privateigentümerinnen und -eigentümer, beim Schutz und der Pflege des historisch-kulturellen Erbes.

Solaranlagen sind auf Denkmälern zu erlauben, wenn sie keine erhebliche Beeinträchtigung des Denkmals darstellen.

Die Angaben zum Objekt basieren auf Auskünften des Eigentümers, so dass keine Haftung übernommen werden kann. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten.